Innovations- und Nachhaltigkeitspreise 2024
des Österreichischen Verbands Grüner Krankenhäuser

Die Einreichphase ist nun beendet.
Wir danken allen Einreichenden!

Um besondere Projekte in der Gesundheitsversorgung zu würdigen, verleiht der Österreichische Verband Grüner Krankenhäuser (ÖVGK) heuer zum ersten Mal unter dem Motto "Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen" seine Innovations- und Nachhaltigkeitspreise im Gesundheitswesen. Der ÖVGK möchte damit die Innovator:innen, die sich für eine bessere, ethischere und nachhaltigere Gesundheitsversorgung einsetzen, ins Rampenlicht rücken.

Ausgezeichnet wird bei jedem Preis jenes Projekt, das der Förderung der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes sowie der Resilienz einer Gesundheitseinrichtung oder einer Initiative aus dem Gesundheitswesen am besten dient.

Eingereicht werden konnte bis Freitag, 3. Mai 2024. (Sollte eine kurze, individuelle Nachfrist notwendig sein, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, ob diese noch möglich ist.)

Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2024 im Rahmen des 65. Österreichischen Kongresses für Krankenhausmanagement statt, der das Thema “Green Hospital - Nachhaltige Patient:innenversorgung in Zeiten der Krisen” behandelt.

Die Preise

Innovations- und Nachhaltigkeitspreis 2024 - Kategorie Kärnten des ÖVGK und der Privatstiftung Kärntner Sparkasse

Mit dem heurigen Fokus auf Kärnten - weil hier ja auch der 65. Österreichische Kongress für Krankenhausmanagement stattfindet - werden hier nachhaltige Maßnahmen in Kärntner Gesundheitseinrichtungen besonders gewürdigt. Die Privatstiftung Kärntner Sparkasse unterstützt diesen Preis und betont damit die Bedeutung von Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene. Kärnten zeigt, wie Gesundheit und Umwelt Hand in Hand gehen können.

Innovations- und Nachhaltigkeitspreis 2024 - Kategorie Österreich des ÖVGK

Durch den Innovations- und Nachhaltigkeitspreis Kategorie Österreich werden innovative Projekte mit Einfluss auf das österreichische Gesundheitswesen ausgezeichnet. Hier geht es darum, wie der Einsatz kreativer Ideen und nachhaltiger Ansätze und Best Practices das Gesundheitswesen voranbringt.

Die Einreichung in drei Schritten

Schritt 1:
Einreichunterlagen downloaden
Laden Sie das Einreichformular und die Teilnahmebedingungen auf Ihren Rechner herunter.
Schritt 2:
Einreichung befüllen
Befüllen und speichern Sie das Einreichformular (PDF-Datei) auf Ihrem Rechner.
Schritt 3:
Formular einreichen
Senden Sie Ihre Einreichunterlagen (Einreichformular und Dateianhänge) bis zum 3. Mai 2024 per E-Mail an info@oevgk.at.

Weitere Informationen

Teilnahme und Einreichung

Einreichen können Einrichtungen und Initiativen aus dem Österreichischen Gesundheitswesen, die sich durch ihre Bestrebungen zur Förderung der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes sowie ihrer Resilienz auszeichnen, beispielsweise Krankenhäuser, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen, Kuranstalten, Pflegeheime, mobile Pflegedienste, geriatrische Einrichtungen, Ambulatorien, Rettungs- und Krankentransportdienstleister, Erbringer von ambulanten Versorgungsleistungen, Gesundheitshotels, Bildungseinrichtungen und Forschungseinrichtungen. Für die Einreichung für den Preis der Kategorie Kärnten muss ein Fokus auf das Bundesland Kärnten gegeben sein.

Auswahl der Preisträger:innen

Eine unabhängige Expert:innenjury ermittelt aus den Einreichungen die Preisträger:innen.

Preisverleihung

Die Preisträger:innen werden im Rahmen des 65. Österreichischen Kongresses für Krankenhausmanagement "Green Hospital – Nachhaltige Patient:innenversorgung in Zeiten der Krisen" (17.-18. Juni 2024, Villach) vorgestellt. Zu diesem Kongress werden rund 500 Teilnehmer:innen erwartet, darunter vor allem die Entscheidungsträger:innen der privaten und öffentlichen Gesundheitseinrichtungen und –trägerorganisationen. Die Veranstaltung wird als Green Meeting nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens organisiert und zertifiziert.

Rückfragen

Für Detail- oder Verständnisfragen zum Einreichformular und den Teilnahmebedingungen richten Sie bitte ein E-Mail an info@oevgk.at.